Unimat 09-4×4/4S

Die Universalstopfmaschine Unimat 09-4×4/4S für Gleise und Weichen verfügt über vier unabhängig voneinander arbeitende Stopfaggregate mit insgesamt 16 Stopfpickeln. Bei der Gleisdurcharbeitung sind kontinuierliches Fahren und Stopfvorgänge bis weit in den Weichenbereich hinein möglich.

alt

Funktionsmerkmale

  • Geteilte Universal-Stopfaggregate mit 4-Strang-Stopfung sind zusammen mit Hebeeinrichtung und lasergestützter 3-Strang-Hebung im zyklisch bewegten Rahmen integriert
  • Digitale DAS/DRP-Mehrkanal-Mess- und Schreibanlage zum Messen und Dokumentieren der Gleisparameter
  • Kontinuierliches Fahren und zyklisches Stopfen bis weit in den Weichenbereich hinein
  • Hebeeinrichtung zum Heben des Gleises in der vertikalen Soll-Lage
  • Richtaggregat zum horizontalen Ausrichten des Gleises in Soll-Lage
  • Klappbare Vibrationsverdichter zum Verdichten des Schotters im Auflockerungsbereich vor den Schwellenköpfen
  • Schwellenerkennungssystem
  • Vollständige Integration aller Bedien-, Einstell- und Diagnosefunktionen in der Maschinensteuerung P-IC 2.0 ermöglicht dem Bediener vom Arbeitsplatz aus den Zugriff auf alle relevanten Daten
  • Kombinierter Höhen-Richtungslaser

Technische Daten

Gesamtmasse134,6 t
Höhe über SO3.743 mm
Länge über Puffer33.400 mm
Achszahl8
Motorleistung597 kW
max. Geschwindigkeit gezogen100 km/h
max. Geschwindigkeit Eigenantrieb100 km/h

Leistungsparameter

Arbeitsleistung bei Durcharbeitung im Gleis600 m/h
Arbeitsleistung bei Umbaustopfung im Gleis250 m/h
Arbeitsleistung bei Durcharbeitung von Weichen6 Stück/10 h
Arbeitsleistung bei Umbaustopfung von Weichen3 Stück/10 h
minimaler Arbeitsradius≥ 190 m
minimaler Fahrradius≥ 120 m
Arbeiten in Überhöhung160 mm